JETZT loslegen!

Hol' dir gleich einen Überblick über die wichtigsten Lernmethoden.

Vorname:

E-Mail:


Einfach Sprachen lernen mit Post-its

Eine neue Sprache zu lernen ist ein Traum vieler Menschen und der Anfang ist schnell gemacht. Du kennst das sicher auch wenn man hoch motiviert loslegt und dann gleich mal die ersten 10, 20 oder 30 Wörter und Phrasen lernt.

Aber dann kommt auch relativ schnell die Erkenntnis, dass man die Sprache wohl doch nicht in 2 Wochen lernt und schon ist das Vorhaben wieder vergessen und es wird dann doch nichts mit dem Sprachen lernen.

Oft hast du ganz einfach auch ein Zeitproblem. Nicht jeder hat den Luxus jeden Tag mal locker ein paar Stunden für Sprachenlernen zu erübrigen und man kann auch nicht schnell mal ein paar Monate in ein fremdes Land umziehen um eine Sprache zu lernen.

Da wäre es doch perfekt, wenn du einfach im "vorbeigehen" lernen würdest - kostet keine Zeit und du lernst praktisch unbewusst, fast wie im Schlaf.

Die Post-it Methode zum Sprachenlernen

Post-its sind diese kleinen, oft neongelben, Haftnotizen die du sicher schon mal irgendwo kleben gesehen hast.

Nutzen wir diese kleinen Zettel doch einfach um schnell und effizient eine Sprache zu lernen.

Ein wichtiger Punkte beim Lernen einer Fremdsprache ist auch das "eintauchen" in die Sprache. Also nicht nur stur aus dem Buch oder dem Video zu lernen, sondern die Sprache in dein Leben zu integrieren.

Dabei hast du den Vorteil, dass dir dass kaum Zeit kostet, sofort umgesetzt werden kann und auch noch perfekt in jeder Umgebung funktioniert.

Mach deine Umgebung zu deinem Lernpartner

Anstatt dir die Zeit zu nehmen um brav an deinem Schreibtisch zu sitzen um zu lernen, ist es doch viel einfacher deine Umgebung so zu ändern, dass du automatisch Wörter lernst

So nutzt du Post-its

Dann legen wir einfach mal los. Das einzige, das du brauchst, sind Post-its und irgend etwas zu schreiben. Du nimmst einfach das Post-it, schreibst dein Wort in Deutsch und der Fremdsprache drauf und klebst es auf den entsprechenden Gegenstand.

Das ist so einfach, dass es fast schon nicht zu glauben ist ;)

Du kannst das Wort neben Deutsch auch in mehreren Fremdsprachen aufschreiben - damit erledigst du gleich mehrere Aufgaben auf einmal und dein Gehirn kann die Begriffe in mehreren Sprachen verknüpfen.

Eine weitere Möglichkeit kannst du nutzen, indem du der Farbe eines Post-its auch eine entsprechende Bedeutung zuordnest.

Du kannst zum Beispiel männliche Wörter auf blaue Post-its schreiben und weiblich Wörter auf rote Post-its. Und sächliche auf grüne Zettel - dann bleiben die Gelben noch für den Rest.

Dadurch lernst du nicht nur das Wort, sondern dein Hirn hat auch noch einen Farbreiz für das Geschlecht eines Wortes - und das ist ja nicht immer so einfach.

Nimmst du eine Sprache wie Spanisch, dann ist das super hilfreich gleich aufgrund der Farbe zu sehen welches Geschlecht ein Wort hat und dein Gehirn prägt sich das viel besser ein.

Was kannst du mit Post-its lernen

  1. Wörter
  2. Phrasen
  3. Sprichwörter
  4. Grammatik
  5. Sätze
  6. Was immer deine Kreativität erlaubt

Post-its können mehr!

Übrigens kannst du diese Methode auch noch für einen weiteren Zweck nutzen.

Schreib doch auch gleich motivierende Sätze für dich auf. Dann lernst du nicht nur das Wort oder die Phrase sondern motivierst dich gleich für den Tag.

Zum Beispiel kannst du auf den Spiegel so etwas wie "What a wonderful day" draufkleben. Dann lernst du während des Zähneputzens nicht nur etwas Englisch sondern bist auch noch gleich positiver durch den Tag unterwegs.

Sprachenlernen mit dem Partner

Die Post-it-Methode ist übrigens auch perfekt um mit deinem Partner zu lernen. Denn auch dein Partner sieht natürlich überall diese Post-its und lernt damit automatisch auch mit.

Diese Methode ist auch hilfreich wenn dein Partner eine Sprache viel besser oder schlecht beherrscht!

Wenn dein Partner schon fit in der Sprache ist (oder sogar Muttersprachler) kann er damit an seiner Rechtschreibung arbeiten. Du glaubst gar nicht wieviele Muttersprachler so ihre Rechtschreibprobleme haben ;)

Neben dem reinen Lerneffekt haben die Zettel auch noch den Vorteil, dass ihr damit ein interessantes Gesprächsthema habt.

Das kann man natürlich auch nutzen um eine nette Nachricht an den Partner zu übermitteln. Wenn der Partner morgens früh raus muss und an der Tür dann einen Zettel mit "Te amo" findet, dann ist das ein schöner Start in den Tag.

Und um das ganze noch interessanter zu machen, könnt ihr euren Partner ja mal vollkleben mit Post-its.

Sprachenlernen mit Kindern

Übrigens ist das auch eine super Methode wenn man Kinder etwas näherbringen will. Für Kinder sind diese Farbzettel perfekt geeignet und sie merken gar nicht, dass sie dabei lernen.

Hier besteht eher die Gefahr, dass bald die komplette Wohnung vollgeklebt ist ;)

Alte Post-its aufheben!

Wenn du ein Post-it schon richtig gut kannst und du es nicht mehr brauchst, dann heb es auf!

Dadurch bekommst du einen motivierenden Blick auf dein Post-it-Wörterbuch und du siehst wieviel du schon gelernt hast. Und bei Gelegenheit kann man die Post-its wieder mal durchblättern.

Variationen der Post-it Methode

Probiere es doch einfach mal ein paar Wochen aus und dann merkst du wie gut du mit dieser Methode klarkommst.

Und gib mir Bescheid wie es bei dir mit dieser Methode läuft. Über Anregungen freue ich mich immer!


Nicht warten, sondern starten!

Nicht lange warten und gleich mal kostenlos starten.

Vorname:

E-Mail:






Facebook   Google+   Xing   Twitter